Jetzt telefonisch bestellen unter 05691/5009490

FFP2 Schutzmaske - MC Medical

M1024
4,50 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Tage

Gefertigt aus hochwertigem Vliesmaterial und an den Rändern verstärkt, bieten diese FFP2... mehr
Produktinformationen "FFP2 Schutzmaske - MC Medical"

Gefertigt aus hochwertigem Vliesmaterial und an den Rändern verstärkt, bieten diese FFP2 Einweg-Atemschutzmaske einen bequemen Tragekomfort für alle Alltagsanforderungen.

Eng anliegend und sich flexibel der Gesichtsform anpassend, wird bestmöglicher Schutz mit Filterleistungen von mindestens 94% (FFP2) ermöglicht.

Diese Masken bieten Eigen- und Fremdschutz vor Partikeln, Tröpfchen sowie festen oder flüssigen Aerosolen gemäß der Norm DIN EN 149 und der Verordnung zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) (EU) 2016/425.

Produkteigenschaften
- Mehrlagige Einwegmaske
- Hautfreundliches Vliesmaterial
- Flexibel anpassbar für optimalen Tragekomfort
- Justierbarer Nasenbügel
- Elastische Ohrschlaufen
- Faltbar für komfortables Mitführen
- 100% Made in Germany

Technische Daten
- Bezeichnung: FFP2 NR
- Artikelnummer: ST.31.03
- Typ: Partikelfiltrierende Halbmaske
- Zertifikat: CE 2163
- Farbe: weiß
- Materialien: Flies, elastischer Gummi, Kunststoffummantelter Draht
- Ventil: Nein
- Filterleistung: ≥ 94 %
- Zertifiziert nach Nr. 2163-PPE-1574
- Entspricht den Anforderungen der EN 149:2001 A1.2009

Allgemeine Hinweise
- Geeignet im Rahmen der Nutzungspflicht gemäß § 28 IfSG Schutzmaßnahmen
- Nicht waschbares Einwegprodukt
- Nicht zur Verwendung im Schlaf geeignet
- Nicht zum Schutz gegen Partikel radioaktiver Stoffe und luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme geeignet


Informationen zu DIN EN 149
Atemschutzgeräte - Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikeln

Diese Europäische Norm wurde unter einem Mandat erarbeitet, das die Europäische Kommission und die Europäische Freihandelszone dem CEN erteilt haben, und unterstützt grundlegende Anforderungen der EU Richtlinien. Diese Europäische Norm ersetzt EN 149:1991.

Ein gegebenes Atemschutzgerät kann nur zugelassen werden, wenn die einzelnen Komponenten den Anforderungen der Prüfvorschriften genügen. 

Anwendungsbereich
Die Norm EN 149:2001 legt Mindestanforderungen für filtrierende Halbmasken als Atemschutzgeräte zum Schutz gegen Partikeln, außer für Fluchtzwecke, fest. Diese Geräte dienen zum Schutz sowohl gegen feste als auch gegen flüssige Aerosole.

Weiterführende Links zu "FFP2 Schutzmaske - MC Medical"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen